Rubin-Funktion (Methode) Syntax

Die Sprache Ruby macht es einfach Funktionen zu erstellen.

Funktion Syntax

def functionName- (variabel); return ; Ende

Beispiele

Ihre Funktion kann Werte berechnen und speichern sie in lokalen Variablen, die für die Funktion spezifisch sind. Diese Werte können dann mit der return-Anweisung zurückgegeben werden.

def say_hello (name); var = “Hallo” + name; return var; Ende

Die return-Anweisung kann auch für sehr einfache Funktionen in einer einzigen Zeile verkürzt werden

def say_hello (name); return “Hallo” + name; Ende

Sie können die Funktion weiter zu vereinfachen. Der letzte Ausdruck, der ausgewertet wird, wird automatisch von der Methode zurückgegeben. Beispielsweise

def say_hello (Name), “Hallo” + name; Ende

Dies würde den gleichen Wert wie die vorherigen Funktionen zurückzukehren.

So rufen Sie eine Funktion

Funktion param1, param2

oder

Funktion (param1, param2)

Beispiel

setzt say_hello ( “Aussenseiter”)

Wenn diese “Geek” ist, dann bin ich ein Ballett-Tänzerin

lol @punund

Hey gute Arbeit, Geek. manchmal-schwer zu verstehenden Konzepte klar für diejenigen, gute Leute zu sehen, versuchen, Aussenseiter zu lernen.

In dem Film Toy Story, die Toolbox zu stoppen Woody verwendet unter einer Milchkiste ist ein Werkzeug-Anspielung auf das fiktive Werkzeug Unternehmen in der Show Home Improvement, eine Show als Headliner durch die Stimme von Buzz, Tim Allen vorgestellten Binford gekennzeichnet.