Fotografie mit HTG: Was ist ein Full-Frame-Kamera? brauche ich sie?

Schon mal was von einem “Vollformat” Kamera gehört? Heute werden wir lernen, genau das, was das bedeutet, durch einen Blick in die Kamera-Formate nehmen, einige ernsthafte Foto Geek cred sammele, und schließlich die Entscheidung, ob die teuren Kameras sind es wert, die schwere pricetag.

Seien Sie gewarnt, dies ist ein besonders geeky Artikel! Es ist zwar nicht zu technisch ist, können einige Leser durch alle von der Fotografie-Jargon innerhalb eingeschüchtert werden, es sei denn, Sie mit all unserer Reihe von Fotografie Artikel halten habe, oder sind einfach wirklich Foto versierte. Hör zu!

Digitale Kameras machen Bilder basierend auf Informationen von Bildsensoren erfasst, wie die oben in diesem Nikon D70 gezeigt. (Edit: Leser Fred sagt: “Alles, was Sie sehen können, ist der Spiegel und das Okular Prisma spiegelt sich in in der Sensor hinter sowohl dem Spiegel und der Verschluss auf dieser DSLR Sie im Bild haben.” Egal, das ist, wo die Sensor lebt, wenn es ist nicht von diesen Dingen bedeckt!)

Licht, ähnlich wie es anderswo der Fall ist, geht harmlos durch die Linse, bricht, springt herum, und wieder austritt. Ohne die Anwesenheit eines lichtempfindlichen Materials (in diesem Fall ein Sensor, in einigen anderen Fotofilme), dass Licht am Ende nicht so gut wie nichts zu tun. Ja, auch in Gegenwart von lichtempfindlichen Materialien, das Licht, das den Sensor nicht schlagen am Ende nicht wirklich etwas zu tun, nützlich für den Fotografen.

Diese aktive Imaging-Bereich ist das, was Sie Ihr Foto gibt beim Öffnen und Schließen der Verschluss Ihr Objektiv mehr Licht einfängt, als Sie auf Ihrem begrenzten Größe Sensor verwenden und den Rest wegwirft. Beachten Sie die rechteckige Form der Fotografie, und vergleichen Sie es mit der Form des Sensors in das Bild oben, und Sie können schnell zusammenzusetzen, was im Inneren der Kamera vor sich geht.

Die häufigsten DSLRs verwenden einen Sensor, der von einem 35-mm-Filmstreifen-Größe dieses Bildes Fläche kleiner als das Potential Bildbereich ist das “Format” der Kamera bezeichnet. 35mm war ein Standardformat für Film und diese Größe in etwa, was wir meinen, wenn wir eine Kamera als “Full-Frame.” Das Format für die “normalen” DLSR ist APS-C genannt, oder “Advanced Photo System, Typ-C. “ein Nikon D40 oder D70 oben gezeigt sind beide typische APS-C-Kameras und haben Sensoren kleiner als ein Full-Frame-manche nennen dies einen” Rahmen abgeschnitten. “Also, was können wir erwarten, wenn ein Vergleich zu einem anderen verwenden, und wie tun sie aufstapeln?

Sie können eine reflexartige Reaktion haben “einen größeren Sensor erhalten hat, besser zu sein!” Das ist nicht unbedingt der Fall, zumindest ist die Wahrheit sehr nuanciert.

Alle Dinge gleich, Full-Frame-Kameras im gleichen Abstand haben einen größeren Bildbereich. Dies bedeutet, dass, wenn Sie das gleiche Bild im gleichen Abstand zu nehmen versuchen, Ihre cropped-Frame-Kamera Ihr Bild zuschneiden wird. Das ist schlecht, nicht wahr? Sie bekommen automatisch weniger Bild in Ihrem Schuss.

Hier ist, wo die Dinge beginnen, trübe zu bekommen. Ein größerer Sensor nicht übersetzen zu höheren Pixeldichte, mit anderen Worten, können Sie haben eine 12MP Frame-Sensor oder einen 12MP Full-Frame Sensor abgeschnitten. In diesem Bild mit der Fotograf in der gleichen Entfernung schießen, ist der Full-Frame weniger detailliert als die beschnittene Rahmen zu lösen können, weil die Linse es interpretiert, als ob es weiter weg war. Bedeutet dies, dass der gesamte Sensor ist schlimmer Detail zu lösen? Art, aber nicht wirklich. Es bedeutet, dass eine identische Schuss mit allen anderen Dingen gleich auf einem Full-Frame bedeuten Sie werden näher in eine kleinere Scheibe Bildbereich werden zusammendrücken. Kann man nur näher? Natürlich kannst du.

Hier ist eine ähnliche Randnotiz. Wenn Sie jemals eine harte Zeit, die ein Bild mit einer Handy-Kamera gehabt haben, und feststellen, dass Sie eine lange, lange Distanz Chancen zu sichern haben, sind sie wegen der begrenzten Sensorgröße Zuschneiden aus der Kamera ist so viel von dem Detail.

Also, was tun Format Full-Frame-Kameras gut tun? Ohne Zweifel haben sie gut zu sein für etwas, um die Kosten zu rechtfertigen. (Einfach warten, bis wir einen Blick auf das nehmen!) Da Full-Frame-Sensoren größer sind, können sie mehr Licht sammeln und kann empfindlicher gemacht werden, so dass höhere ISO-Werte bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen zu schaffen. Zusätzlich dazu werden die einzelnen Zellen (genannt Photostellen) auf den Sensor sind breiter und tiefer (sozusagen) und ermöglichen ein differenzierteres, reicheres Bild aufgenommen werden soll, und zwar nicht nur in der Nacht. (Beachten Sie, dass dies erhöht nicht die Bildgröße oder die Anzahl der Farben in einem Bild macht es nur der Sensor genauer die Farben in dem Rahmen lesen.)

Wie wir in früheren Einträgen der Fotografie mit How-To Geek, höhere ISO-Aufnahmen in der Regel mehr Lärm nur für die Schaffung von mehr Lärm erlauben in einem Bild und größeren Sensoren schaffen besprochen haben. Schauen Sie sich es auf diese Weise in einer leichten kritischen Situation kann die kleinste Abweichung in Licht detektiert und aufgezeichnet werden. Mit extrem hohen ISO-Werten wird das Licht praktisch an den einzelnen Photons Ebene aufgezeichnet, so dass die kleinste Veränderung in Licht kann Bildrauschen erzeugen. Geerntetes Sensoren erhalten irgendwo um zum vollständigen Stillstand des Lichts weniger Licht als ein Full-Frame Sensor-mehr Licht trifft Ihr Sensor bedeutet eine weniger körnig Bild. Dies wird durch einen größeren photo-größere Einzelzellen zum Sammeln von Licht auf den Sensor erreicht. Ein Full-Frame-Sensor mit einer niedrigeren Megapixel-Rating haben weniger Lärm als ein Full-Frame mit einer höheren Megapixel-Bild. Dies bedeutet auch, dass ein Full-Frame mit 12MP mit 12MP deutlich weniger Lärm als ein beschnittene Rahmen haben wird. Eine größere Pixeldichte bedeutet immer größer Rauschen bei hohen ISO-Einstellungen und abgeschnitten Sensoren neigen dazu, größere Pixeldichte zu haben.

Denn nichts in der Fotografie einfach ist, gibt es einen weiteren Vorteil für den Full-Frame-Format, und es kann eine Art verwirrend sein. Da der Sensor größer ist, verglichen die Brennweite Änderungen an einem beschnittenen Frame-Sensor. Dies ermöglicht es dem Fotografen Aufnahmen von weit enger, näher Aufnahmen als möglich mit kleineren Rahmenbildern. Wenn Sie ein Full-Frame-Format Kamera oscura mit reflektierten Strahlen, die von einem kleinen Objekt fokussiert sich vorstellen kann, beginnt es Sinn zu machen. Kleinere Formate bedeuten, dass sie eine kleinere Fläche haben zu konzentrieren und damit mehr Abstand erfordern, um richtig kreuzen und treffen sich wieder im Fokus.

Der Sensor oben gezeigt ist das größte Format im Bild zeigt die verschiedenen Formatgrößen und illustriert perfekt die exponentielle Kostenerhöhung für größere Sensoren. Sie mögen sich fragen, warum, wenn es so viele Kompromisse sind, würden Vollbilder Preise so viel höher als beschnittene Frames?

Die Antwort liegt in dem Herstellungsverfahren der Sensoren selbst. Je größer der Rahmen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, sie einen Herstellungsfehler, bezogen auf Gesamtoberfläche allein. Es ist schwieriger, einen größeren Sensor fehlerfrei zu produzieren, weil ein winziger Defekt den gesamten Sensor ruiniert. Kleinere Sensoren haben eine kleinere Fläche des kontinuierlichen Raum fehlerfrei zu sein. Zusätzlich zu diesem Problem der größeren Wahrscheinlichkeit von Defekten über Oberfläche Herstellung der Prozess selbst erheblich arbeitsintensiv sein. Aus diesem Grund hat der beschnittenen Rahmen de facto verdrängt 35mm als neuer Standard meist in Abhängigkeit von der Erschwinglichkeit.

Das ist eine schwierige Frage zu beantworten. Wenn Sie ein Bastler Fotograf sind, können Sie wahrscheinlich die Kosten einer 3.000- 5.000 Kamera nicht rechtfertigen $ $ nur für Aufnahmen bei Sonnenuntergang, Vögel und ordentlich aussehende Bäume nehmen. Wenn Sie sehr ernsthaft über Ihre Fotografie sind und ein Profi zu werden hofft, die zusätzlichen Vorteile von reicher Farbe, Licht und Schatten könnte ein Segen sein. Aber einfach immer mehr teure Ausrüstung kaufen werden Sie nicht ein besserer Fotograf, aber viele Bilder und das Lernen über die Kamera nehmen Sie haben höchstwahrscheinlich. Also, auch sehr ernsthafte Amateurfotografen sollten eine lange Zeit Grübeln verbringen, wenn ein Vollformat-Kamera für sie richtig ist.

Profis werden die meisten Kilometer aus einem Full-Frame-Kamera zu bekommen, nicht weil sie die Vollformat-Kamera öfter oder sie werden immer brauchen die erhöhte Kapazität für Licht, etc. Ganz einfach, weil ein Full-Frame zu benutzen, um müssen gehst nimmt ein anderes Bild als eine beschnittene Rahmenformat-Kamera, voll und beschnittene Frame-Sensor-Kameras in ihre Toolkit enthalten viele wählen. Ein echter Profi wird das richtige Werkzeug für den richtigen Job zu verwenden, und manchmal, dass Werkzeug ist ein Full-Frame-Kamera, und manchmal ist es nicht.

Es gibt Profis und talentierte Amateure, die von einem Format in ein anderes schwören-es kann sich als eine sehr persönliche Entscheidung über die Art von Fotos abhängig zu sein, die Sie ausführen möchten, und die Gewohnheiten, die Sie haben. Wenn Sie Ihre eigenen Gründe für die Liebe, die Full-Frame-Format oder hassen es haben, können Sie uns in den Kommentaren davon zu erzählen!

Bildnachweis: Sensor Klear Loupe von Micheal Toyama, unter der Lizenz Creative Commons. Nikon D70 von Rama, erhältlich unter CeCILL Lizenz. Sensorgrößen Überlagert von Moxyfyre, unter der Lizenz Creative Commons. BelOMO MC 17mm f2.8 Ojo de Pez para Vollbilder von Mauro Fuentes, unter der Lizenz Creative Commons. Full Frame Sensor vs 1.6 Ernte von Steve Koukoulas, unter der Lizenz Creative Commons. Me and Shana von Jeff Wright, unter der Lizenz Creative Commons. Nikon D3S Bewertung von Mukul Soman, unter der Lizenz Creative Commons. Macro Full Frame von Gustavo Duran, unter der Lizenz Creative Commons. Projekt 366 – 358/366 März der Kameras HBW von TheSussman (Mike), erhältlich unter der Creative Commons.

Sehr gut erklärt, und ich stimme mit dem, was Sie in Bezug auf Lärm erwähnt. Soweit meine Erfahrung reicht, ist ein Bastler Fotograf mit einem beschnittenen Sensor in Ordnung. Aber nicht ein SUPER-CROPPED Sensor. Wenn Sie eine DSLR zu kaufen sind, nicht bekommen, etwas mit einem Sensor kleiner ist als ein APS-C-Sensor (Canon / Nikon, spielt keine Rolle). Vertrauen Sie mir, nicht bekommen, ein Vier Drittel bzw. Mikro vier Drittel-Sensor-Kamera. Je kleiner der Sensor, desto mehr Lärm wil Sie in Ihren Bildern bekommen (natürlich kleiner Sensor = weniger Licht, und Sie stoßen die ISO-ein helleres Bild zu bekommen, aber leider mit viel Lärm)

Ich habe den Fehler gemacht, sich einen Olympus Four-Thirds-Sensor-Kamera (als meine erste DSLR). Ich habe die Grundlagen kennen, aber es ist überhaupt nicht lustig, wenn Sie Rauschen in Ihren Bildern erhalten.

APS-C ist für die, fein in die Welt DSLR-Fotografie wagen.

Die nächste Debatte HTG sollte übernehmen … .Canon vs. Nikon

@bkj: Das klingt, es wird einen Kampf beginnen!

Ich würde HTG gerne ein den tatsächlichen Verhältnissen von anderen DSLR-Kamera-Modelle veersus Canon & Nikon für den Amateur-hoobyist zu tun. Ich bin ein Loyalist Pentax und ich möchte eine ehrliche, um zu sehen vergleichen, um zu sehen, ob Canon und Nikon wirklich das Beste, was für einen Amateur sind oder wenn es macht überhaupt Unterschied. Grundsätzlich einige Tipps zur Vermeidung von Marketing-Gimmicks & Hype.

Es gibt keine wirkliche Debatte zwischen Canon und Nikon. Zu jedem Zeitpunkt eine der beiden kann eine Kante auf Technologie, aber das bedeutet nicht eine machen besser als die andere. Der einzige Weg für einen Verbraucher eine Entscheidung zu treffen ist, um Ihre Fotogeschäft zu gehen und jeden heraus versuchen.

Auf dem Foto oben von der D70 und der nachfolgenden Text unter

“Digitalkameras machen Bilder basierend auf Informationen von Bildsensoren erfasst, wie die oben in diesem Nikon D70 gezeigt. ”

Er sagt, man kann “sehen” den Sensor iside die D70, die einfach nicht wahr ist, alles, was man den Spiegel sehen kann, ist und das Okular Prisma spiegelt sich in der Sensor hinter sowohl dem Spiegel und der Verschluss auf dieser DSLR Sie im Bild haben.

Wie für die besser ist, Canon oder Nikon oder auch ein anderer Hersteller, wenn Sie viele Kit-Objektive von Ihrem Filmtage haben, dann mit dem, was Sie bereits besitzen als Linsen sind nicht billig, (Nikon ist besser in der Lage zu nutzen alte Linsen auf ihren neueren Kameras als Canon in dieser Hinsicht)

Wenn Sie noch kein DSLR gekauft haben, dann gibt es wirklich sehr wenig heute in vielerlei Hinsicht zu wählen, ich hatte Nikon, Canon und Fuji-Kameras im Laufe der Jahre sowohl Film- und Digital in den meisten Fällen, und wenn ich ein kaufte ‘ neue “Kamera, ich glaube, ich könnte durch die Fuji, vor allem wegen seiner erhöhten Dynamikbereich versucht sein, und es ist” Dual-Sensor “Anordnung, schließlich, warum in der Software zu tun, was Sie in der Kamera zu fangen ‘erste Mal’

Es lohnt sich auch eine Kamera mit den neuen “Ultraschall” Selbstreinigung Sensoren bekommen, einen Sensor zu haben rund 100 £ im Rahmen einer Dienstzeitaufwand gereinigt kosten, und das wird teuer wirklich schnell.

Die Entscheidung für einige ist es, was Linsen haben sie bereits. Wenn Sie in einer Marke mit Linsen investiert werden, ist es zweifelhaft, Sie zu einer anderen Marke zu wechseln gehen. Ich hatte eine Minolta Dynax 7 mit recht eine umfangreiche Sammlung Objektiv und war erfreut, als Sony die Marke gekauft. Ich habe jetzt eine Sony DSLR (A700) und alle meine Linsen wotk mit ihm. Ich mag, dass die Minolta / Sony Kameragehäuse stabilations direkt in den Körper aufgebaut haben, und alle meine Linsen davon profitieren.

Sony führte nur der Ersatz für meine Kamera (A77), die mit dem Spiegel auskommt. Ich betrachte dies als Ersatz und war wirklich für einen “Full Frame” Ersatz hält aus. Nach der Lektüre dieses Artikels sehe ich nicht einmal die Notwendigkeit dafür.

Dank HTG; Tim

Perfektes Timing für diesen Artikel!

Ich las gerade DPReview die Überprüfung der Leica 4/3 des Makro-Objektiv für die Lumix G Serie, wenn ich über diesen Satz kam, die mich “Bullsh t!” Gemacht nennen, “aber es ist vielleicht erwähnenswert, dass, wenn Sie versuchen, Erfassung möglichst die feinste Detail in 1: 1-Vergrößerung, desto feiner Pixel-Pitch-Sensors G1 bedeutet, dass es handlich out-Lösung des 5D Mark II (wenn auch nicht die APS-C EOS 7D) “.

Die Idee eines Micro 500 $ 03.04 Kamera schlagend Canon Kamera $ 2.500 High-End scheint lächerlich, aber wenn man es jetzt und zu wissen, wie Sensordichte und Zuschneiden Arbeit macht es viel mehr Sinn.

Der Sensor ich denke, HTG versuchte darauf hinweisen, war derjenige, in dem Artikel Titelbild mit dem Schreiben unter dem sagt “Fotografie mit How-To Geek”

Dass es der Sensor.

Es wäre schön gewesen, wenn man die Auswirkungen erwähnt hatte, dass die Sensorgröße auf die effektive Brennweite der Linsen hat mit APS-C-Kameras eingesetzt.

@ David: Das ist eines der Themen, die ich abdecken wollen, dann ist es nur sehr kompliziert. Ich möchte noch viel mehr lesen und Forschung getan, bevor ich versuchen, das zu HTG Leser zu bringen.

Ich glaube nicht, die Sie erwähnt, dass die kleineren Sensor-Kameras, eine kleinere Abbildungsbereich, kleiner und leichter Linsen als die entsprechenden größeren Frame-Modelle verwenden können. Die geringere Größe und das Gewicht kann ein Vorteil für diejenigen, die wollen eine leichtere Kamera mit sich führen

Ich habe seit über 20 Jahren ein Fotograf gewesen. Ich mag Digital für einfache Bearbeitung und die Anzahl der Bilder kann ich in einer Sitzung schießen, aber ich vermisse ehrlich die Einfachheit des Films. Erforscht Kameras für * Monate * und immer noch nicht sicher, was mit zu gehen.

Etwas, das Sie sagte zu ‘Der Kauf teurer Gang’ erinnert mich an einen Witz jeder Fotograf zu schätzen wissen

Ein Fotograf geht Abendessen bei einem Freund tp haben. Die Freunde Frau hat eine große, beeindruckende Verbreitung von Lebensmitteln durchgeführt und, wie bei den meisten Fotografen ist nun mal die Freunde Frau über seine Arbeit erkundigt.

auf einige der Fotografen Nachdem wir arbeiten die Freunde Frau sagt: “Sie einige wirklich teure Ausrüstung besitzen müssen so große Fotos zu machen.”

Ein paar Stunden später, als die Fotografen verlässt er schüttelt die Hand und verabschiedet sich dann an die Freunde Frau dreht sich um und sagt: “Das war eine wunderbare Mahlzeit Sie einige teure Kochgeschirr besitzen muss so gut zu kochen.”

Ihre rechte Lunge ist größer und hat ein höheres Volumen als der linken Lunge (trotz der rechten Lunge etwas kürzer ist Raum für die Leber zu machen, die linke Lunge hat eine bedeutende Einbuchtung als Herz notch bekannt, das Herz unterzubringen).