das Drehbuch für den James-Bond-Film lebt nur zweimal durch die Kinder des Autors geschrieben wurde?

Antwort: Roald Dahl

Während die meisten Menschen Roald Dahl als Autor von ikonischen Kinder Bücher wie James und der Riesenpfirsich und Charlie und die Schokoladenfabrik wissen, war er auch ein versierter Drehbuchautor, der viele Werke für Hollywood sowie einen dekorierten Mann des Militärs und Geheimdienstler angepasst.

Vor diesem Hintergrund ist es nicht völlig überraschend zu erfahren, dass nicht nur wusste er, Ian Fleming, Autor der Bücher James Bond, aber dass er gewählt wurde, um das Buch zu adaptieren Sie nur zweimal in ein Drehbuch zu leben. Die Arbeit war besonders heikel in zweierlei Hinsicht. Erstens hatte Fleming starb zwei Jahre vor Beginn des Films Prozess und konnte somit nicht Feedback beizutragen. Zweitens wurde das Buch als eines seiner schwächeren zu sein und Dahl darauf bestanden, es wirklich einige Stützung benötigt es auf die Leinwand zu machen.

Der Film Produzenten gab Dahl einen großen Freiheitsgrad mit dem Skript, es war der erste Bond-Film, die sich radikal von der Handlung des Buches ging, auf dem es basiert. Die Anpassung wurde gut aufgenommen und Dahl wurde schnell ein anderes von Flemings Bücher in einen Film zu adaptieren eingetragen: Chitty Chitty Bang Bang.